Ich bin 1993 in München geboren. Nach einem abgeschlossenen Studium der Germanistik und Theaterwissenschaft in München und Padua studiere ich seit 2016 Drehbuch an der Hochschule für Fernsehen und Film München. 
Arbeitserfahrung sammelte ich als Regiepraktikant am Münchner Residenztheater, als Video-Regisseur für die Schauburg München, im Development internationaler Serien von Studiocanal und als Lektor für Pro7/Sat.1 und Koch Film. 

Beim Schreiben konzentriere ich mich auf Komödien und Genre-Stoffe. 2020 stand ich mit dem Science-Fiction-Drehbuch „Kappa Omikron“ auf der Shortlist des Deutschen-Nachwuchs-Drehbuchpreises.

Ausbildung

seit 2016
HFF München

Drehbuchstudium

2015-2016
Universität Padua
Film- und Theater- und Literaturwissenschaft

seit 2013
Hanns-Seidel-Stiftung

Stipendiat im „Journalistischen Förderprogramm“

2013-2016
LMU München

B.A. in Germanistik und Theaterwissenschaft

*1993 in München

Arbeitserfahrung

seit 2020
Koch Film
Freie Mitarbeit im Lektorat

seit 2020
Pro7/Sat1
Freie Mitarbeit im Lektorat

2019-2020
Studiocanal/Tandem
Mitarbeit im Development

seit 2017
Schauburg – Theater der Jugend München

Video-Regie

2013-2017
Residenztheater München

Regie-Praktikum bei „Die Räuber“ (R: Ulrich Rasche)

Live-Kamera und Statisterie bei „Wir sind Gefangene“ (R: Robert Gerloff)

Regie-Hospitanz und Assistenz der Abendspielleitung bei „Eurydice :: Desir noir“ (R: Bernhard Mikeska)

Festivals & Preise

2020
Deutscher Nachwuchs-Drehbuchpreis
Shortlist mit Kappa Omikron

2020
Deutscher Jugendfilmpreis
Auszeichnung zum Jahresthema für Hinter dem Point of no return.

2020
Werkstatt der Jungen Filmszene
Eingeladen mit Hinter dem Point of no Return

2020
Flimmern und Rauschen
Offizieller Wettbewerb mit Hinter dem Point of no Return und Reversibel

2019
Heinrich-Böll-Stiftung Paris und Europa Nova
Einladung zum Wettbewerb „Pourquoi je vote pour l’Europe de demain?“ mit „Bananas or Euros“

2019
Flimmern und Rauschen
Offizieller Wettbewerb mit „Philipp“

2018
Pro7/Sat1 Mainstreampreis
Für das Serienkonzept „Total Regal – Sie lieben Lebensmittel“, gemeinsam mit Marius Bacza

2018
Grenzland Filmtage Selb
Offizieller Wettbewerb mit „Freie Kamera“

2018
Ca‘ Foscari short Film Festival Venedig
Offizieller Wettbewerb mit „Freie Kamera“

2018
Flimmern und Rauschen
Offizieller Wettbewerb mit „Freie Kamera“

2016
Flimmern und Rauschen
Offizieller Wettbewerb mit „Night of the Living Santas“

2015
Mobile Clip Festival München
Preis für die beste Umsetzung des Themas „Licht“ für „Lichtdieb“